Mitochondriopathien eine Neue Krankheit?

Ja und nein : Mitochondrien die Kraftwerke unserer Zellen leiden an Vitamin und Mineralarmut dessen Ursache vielschichtig sein kann. Unter Anderem können beruflicher und privater Stress, Umweltbelastungen (z.B.Umweltgifte und Elektrosmog), Schwermetallbelastung, Fehlernährung (zu viele Kohlehydrate, zu viel Zucker, Fertignahrung, zu wenige Vitamine) und zum Beispiel … Weiterlesen …

Kurkuma in der biologischen Krebstherapie

Was gibt es Neues bei Energiemangelstörungen, bei chronischen Schmerzen und zur biologischen Krebstherapie? Meine Darlegungen möchte ich mit einer Frage beginnen: Wer von Ihnen kocht selbst? Viele werden sagen, „Was für eine Frage? Aber natürlich!“. Aber wer von Ihnen nimmt regelmäßig Kurkuma? In der Therapieplanung … Weiterlesen …

Der Mythos der Chemotherapie erschüttert

Der Mythos der Chemotherapie erschüttert: Giftige Medikamente verursachen mehr Krebs als sie verhüten Eine neue Studie, die von den National Institutes of Health (NIH) in den USA finanziert wurde, erschüttert den Mythos, dass Chemotherapie-Medikamente tatsächlich Krebs bekämpfen. Ganz im Gegenteil: Forscher der Harvard University und … Weiterlesen …

Burnout-Syndrom aus ganzheitlicher Sicht

Burnout-Syndrom bei Wikipedia Bei Wikipedia finden wir folgende Definition: „Ein Burnout-Syndrom (englisch (to) burn out: „ausbrennen“) bzw. Ausgebranntsein ist ein Zustand ausgesprochener emotionaler Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit. Es kann als Endzustand einer Entwicklungslinie bezeichnet werden, die mit idealistischer Begeisterung beginnt und über frustrierende Erlebnisse zu … Weiterlesen …

Heilkräuter im alten Ägypten

Altägyptische Schriftrollen zeigen: Ein Beitrag von info.kopp-verlag.de / S.D. Wells Heilkräuter und holistische Medizin retteten Leben und heilten Krankheiten. Heilkräuter spielten in der ägyptischen Medizin eine enorme Rolle. Das beweisen Funde aus Friedhöfen, Gräbern und unterirdischen Tempeln. Archäologen fanden medizinische Dokumente und Schriftrollen, darunter den … Weiterlesen …

Chronische Schmerzen – instabile Halswirbelsäule?

Aus meiner langjährigen Tätigkeit als gelernter Orthopäde und Schmerztherapeut kenne ich nicht wenige Situationen, in denen der Patient verzweifelt, händeringend nach Hilfe rufend, in der Praxis erscheint. Dem Anschein nach – deshalb hat er den Orthopäden aufgesucht – sind es Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule, … Weiterlesen …

Vitamin D reduziert das Krebsrisiko

Vitamin D reduziert das Krebsrisiko, nicht nur vor Rachitis und Osteoporose, wie zahlreiche neuere Forschungsarbeiten zeigen. Zu diesem Thema wurde nun am Donnerstag und Freitag (3. und 4. Mai) in Homburg/Saar ein internationales Symposium abgehalten. Auf Einladung der Privatdozenten Dr. Jörg Reichrath (Hautklinik) und Dr. … Weiterlesen …

Hirnforschung – Wenn Gefühle weh tun

Kummer und körperlicher Schmerz haben einen gemeinsamen Ursprung Gefühlsverletzungen und körperlicher Schmerz erzeugen ähnliche Empfindungen, weil sie in denselben Hirnregionen verarbeitet werden. Das schließen US-Forscher aus Hirnscans von Probanden mit Liebeskummer. Der Gedanke an den emotionalen Misserfolg erzeugt demnach in denselben Bereichen Hirnaktivität wie die … Weiterlesen …

Antibiotika können Darmflora stören

Medikamente wirken sich länger auf Bakterien aus als bisher angenommen Die Behandlung mit Antibiotika verändert die Anzahl von etwa einem Drittel aller Darmbakterien. Zwar erholen sich die meisten Bakterienarten nach Abschluss der Therapie innerhalb von vier Wochen, bei einigen Arten ist jedoch auch nach sechs … Weiterlesen …